Bundes Sport GmbH quer RGB   Sport Austria Logo transparent 
         
  • Home

EM Vorbereitung

 
Aus heutiger Sicht finden die 15. Poomsae Europameisterschaften vom 19. bis 21. November 2021 in Seixal/POR statt.
Das Nationalteam bereitete sich vergangenes Wochenende im BSFZ Obertraun auf dieses Großturnier vor. Neben den Trainings in den jeweiligen Stützpunkten, sind monatliche Vorbereitungslehrgänge bis zum November geplant.
Die Vorstellung des gesamten EM-Teams folgt in den kommenden Tagen.
 

ÖTDV Kyorugi-Wettkampflehrgang

 
Am 24.-25. Juli fand in Innsbruck ein weiterer Wettkampflehrgang statt. In mehreren Einheiten werden Kyorugi-Athleten über die Sommerferien für die kommende Kadetten EM und U21 EM in Tallin Ende August vorbereitet.
Nächster BLZ-Termin:
07.-08 . August./Südstadt
 

ÖTDV Kyorugi-Wettkampflehrgang

 
Am 17.-18. Juli fand im BSFZ Südstadt ein weiterer Wettkampflehrgang statt. In mehreren Einheiten werden Kyorugi-Athleten über die Sommerferien für die kommenden Turnier im Herbst vorbereitet.
Nächster BLZ-Termin:
24.-25.07./Innsbruck
 

ÖTDV Kyorugi-Sichtungslehrgang

 
Am 03. und 04.07. fand im BSFZ Südstadt ein Sichtungslehrgang statt.
Die eingeladenen SportlerInnen aus ganz Österreich trainierten hochmotiviert unter der Leitung von Gerhard Huber und Samet Agusi
für die kommenden Kadetten- und U21 Europameisterschaften in Tallinn/Estland.
Der ÖTDV bedankt sich bei den Heimtrainer, die vor Ort waren, für die tolle Zusammenarbeit.
Die nächsten BLZ-Termine sind:
- 17.-18.07. in der Südstadt
- 24.-25.07. in Innsbruck
 

ÖTDV Poomsae Kadertraining

 
Erneut traf sich der Österreichische Poomsae Kader im BSFZ Obertraun. Unterstützt von den Stützpunkttrainern Martin Beranek, Gerhard Heßl und Martin Seelos leitete Bundestrainer Kim Young Hee den 2-tägigen Lehrgang.
"Die Sportler*innen zeigten sich hoch motiviert - nicht zuletzt weil WTE kürzlich verkündete, dass die Europameisterschaften im November 21 in Lissabon/POR stattfinden werden", zeigte sich Poomsae-Verantwortlicher Raimund Vaseghi zufrieden.
Der nächste Kaderlehrgang findet am 12. und 13. Juni -wieder in Obertraun- statt.
 

Covid Update

Reguläres Taekwondo Training in der Halle wieder erlaubt.

 

Seit gestern können unsere Vereine wieder das herkömmliche Training in der Halle aufnehmen. Hier möchten wir euch kurz die neuen Regeln aufzählen.

 

Die neuen Regeln

 

  • Indoor Training mit Kontakt wieder möglich

  • 20m2 Regel pro Person => die Anzahl der Personen die gleichzeitig in der Halle sein dürfen muss individuell errechnet werden. z.B. 100m2 Halle dürfen nur 5 Personen inkl. Trainer in der Halle sein.

  • Registrierungspflicht der Personen (Vor- u. Nachname, EMail od. Telefon)

  • Training und Zutritt in die Halle nur durch die 3Gs

    • Genesene (6 Monate ohne Testpflicht)

    • Getestete (24h Selbsttest, 48h Antigen, 72h PCR)

    • Geimpfte ab 22 Tage nach der Erstimpfung

  • 2 Metern Abstand in den Umkleiden und beim Betreten

  • Präventionskonzept muss erarbeitet werden und im Fall einer Anforderung durch die Behörden vorgelegt werden.

    • Als Mustervorlage kann welche aus der WKO für Tourismus verwendet werden. =>

      https://newsletter.wko.at/sys/r.aspx?sub=tguf4_2WB58a&tid=0-1zTuVi-asXO9&link=dN0j

Weitere Details findet ihr auch auf der FAQ Seite von Sport Austria

 

https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/

 

BLEIBT GESUND.

Prämie für Marlene Jahl

Der ÖTDV würdigte Marlene Jahl aufgrund ihrer 2 EM-Medaillen in Form einer finanziellen Prämie. Marlene, die sich neben ihrem Studium, ausschließlich auf die Olympiaqualifikation vorbereitet, freute sich über die Anerkennung seitens des Verbandes. Auch Trainer Markus Weidinger zeigte sich erfreut und bedankte sich für die Unterstützung in der Vergangenheit. Der ÖTDV bedankt sich bei den beiden -als auch beim gesamten Olympia Kader und sämtlichen Trainern und Betreuern- für die gute Zusammenarbeit und die tagtäglichen Bemühungen.

Die Olympiaqualifikation findet am 7. und 8. Mai in Sofia/BUL statt.

Weitere Beiträge ...

BMKOES Logo srgb

Sport Austria Logo transparent

Bundes Sport GmbH quer RGB